u.

 

Willkommen bei der Pfotenhilfe Handicap- und Straßentiere e.V.

 

 

Der Verein Pfotenhilfe Handicap- und Straßentiere e.V.unterstützt im Schwerpunkt Handicap,Tiere im In-und Ausland, die ohne Hilfe durch ihre Beeinträchtigung keine Chance hätten. Ein Handicap kann durch einen Unfall oder Misshandlungen entstehen. Aber ist auch oft  angeboren oder die Folge einer Krankheit.

Diese Tiere benötigen unsere Hilfe!!

Sie benötigen Physiotraining, Rollwagen/Laufhilfen und Pfotenschuhe.

Aber auch Inkontinenz, Taub-und Blindheit, Herz,-Nieren-und Darmprobleme sowie Allergien ( extreme Futtermittelunverträglichkeit etc.) sind bei uns ein Thema.  Uns geht es nicht nur um die Pflege dieser Tiere, sondern auch darum, Handicap-Tierbesitzern oder denen die es vielleicht noch werden, mit Rat und vor allem Tat, zur Seite zu stehen.                                                                     


Abgesehen davon leisten wir aktuell auch Vermittlungshilfe für Silkes Schützlinge ohne Handicap.

Solltet ihr also auf der Suche nach einem Hund oder einer Katze sein, dürft Ihr Euch gerne an uns wenden.

Wir helfen Euch gerne das passende Tier zu finden und stellen gerne den Kontakt her.


Ein weiterer wichtiger Punkt für uns ist vor Ort helfen zu können.

Das heißt Kastrationen durchzuführen/finanziell unterstützen zu können, damit eine Vermehrung gehindert wird,

mit dem großen Ziel, dass dem Leid der Straßentiere auf Kreta ein Ende gesetzt wird.

Tierärztliche Kosten: Chipsetzung, Impfungen, Versorgungen von Wunden und Krankheiten

Für diese ärztlichen Kosten braucht unser Verein finanzielle Unterstützung.

Wer sich an den tierärztlichen Kosten beteiligen möchte bitte an :

Paypal: Pfotenhilfe@web.de

Bankverbindung: IBAN DE73 5765 0010 0098 0522 69

BIC MALADE51MYN

Betreff: Tierarztkosten


Wunschzettel Amazon

 

 

 

Aktuelles 

Unser anderes Notfellchen Mimi


Mimi ist eine kleine Handicap-Ziege. Sie wurde Ende Mai 2017 geboren. Die kleine Maus wurde verstoßen weil ihre Mama nur Milch für ihre zwei Geschwister hatte. Sie litt von Geburt an unter schwerem Durchfall, hatte massive Mangelerscheinungen und ist inkontinent.

Mimi entwickelt sich prächtig. Nach einem Zusammenbruch an Weihnachten, bei dem alles am Seidenen Faden hing, hat sie sich komplett erholt. Sie benötigt täglich ihre Aufbaupräparate und viel Liebe. Wir sind stolz auf das kleine Zicklein  


 

 


Unser kleiner Bebo hat mächtig Spaß mit seinem Ball



Kara kann endlich herumtollen. Die Amputation war die beste Entscheidung, aber seht selbst